GHS Symbole

GHS steht für den langen Begriff: Global harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. Chemische Stoffe und Verbindungen werden hierdurch weltweit einheitlich auf Verpackungen gekennzeichnet und unter der Aufsicht der Vereinten Nationen international gleich eingestuft. Europa verfügt auf der Grundlage der GHS-Kennzeichen auch über eine eigene Bestimmung, die CLP-Verordnung genannt wird. Die Kennzeichen enthalten Piktogramme, die auf Gefahren hinweisen, die von Chemikalien ausgehen können. Diese können recht unterschiedlich sein, im Allgemeinen handelt es sich bei den gekennzeichneten Stoffen um gesundheits- oder umweltgefährdende Chemikalien. Als Beispiele können Stoffe genannt werden, die giftig, entzündlich, ätzend oder explosionsgefährlich sind. Die Art der Gefahr wird zudem durch unterschiedliche Klassen und Kategorien spezifiziert.

Die Anbringung von GHS-Kennzeichen auf Behältern und Verpackungen von gefährlichen Chemikalien ist wichtig, da auf Gefahren bei der Verwendung oder beim Transport hingewiesen werden kann und somit die Gesundheit oder das Leben von Personen geschützt wird. GHS-Zeichen als Aufkleber bieten den Vorteil, dass Sie auf fast allen glatten Flächen angebracht werden können und durch ihre selbstklebende Folie auch widrigen Wetterbedingungen und Einflüssen standhalten. Durch unterschiedliche Größen können die Kennzeichen unübersehbar aufgeklebt werden.

 

..

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 12 von 23 gesamt  |  Show all per page

  1. 1
  2. 2

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 12 von 23 gesamt  |  Show all per page

  1. 1
  2. 2